Deus spes nostra est – Gott ist unsere Hoffnung

 

 

 

 

 

«Deus spes nostra est»

Wie Schaffhausen einst zum Hoffnungs-Wahlspruch kam

Fachartikel von Hans Ulrich Wipf

Der Artikel ist erschienen im Archivum heraldicum, dem Schweizer Archiv für Heraldik 2016, S. 97-105.

 

Zum Autor: Hans Ulrich Wipf, Dr. phil., hat in Zürich Geschichte und deutsche Literatur studiert, war von 1970 bis 1996 Stadtarchivar von Schaffhausen und ist seither freischaffender Historiker. Er verfasste zahlreiche Bücher und Aufsätze zu wirtschafts- und regionalgeschichtlichen Themen, so über die Unternehmen Georg Fischer, Saurer und Cilag. Er ist Mitautor der Schaffhauser Kantonsgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (Kapitel Wirtschaft) und der Monografie über den Schaffhauser Maler Hans Sturzenegger. 

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.